Patienten


Im Knee and Hip Institute Munich (KHIM) ist es unser größtes Bestreben, unsere Patienten gut zu informieren, um die schnellste und beste Therapiestrategie zu erarbeiten. Besonders wichtig ist es uns, unsere Patienten über alle möglichen konservativen Therapieoptionen, aber auch über orthobiologische Interventionen und operative Möglichkeiten ausführlich aufzuklären.

Im Vordergrund stehen die Kommunikation mit unseren Patienten sowie die stufenweise Therapie. Mit einer kontinuierlichen Beratung und Anpassung der laufenden Therapie gewährleisten wir im KHIM den schnellstmöglichen und besten Therapieerfolg.

Das Knee and Hip Institute ist eine Privatpraxis

Wir behandeln aber selbstverständlich auch gesetzlich versicherte Patienten. Hierbei gilt es folgenden zu beachten.

Stationäre Behandlung: Bei gesetzlich versicherten Patienten mit einer stationären Zusatzversicherung werden die Kosten für die stationäre Behandlung im Krankenhaus incl. Anästhesie durch Ihre Krankenkasse und unsere ärztliche Privatleistung durch Ihre Zusatzversicherung gedeckt, so dass keine Kosten für Sie entstehen.

Sollte Sie keine Zusatzversicherung besitzen, so werden die Kosten für die stationäre Behandlung im Krankenhaus incl. Anästhesie durch Ihre Krankenkasse gedeckt, während wir Ihnen unsere Leistung (nach Erstellen eines Kostenvoranschlages) gemäss GoÄ direkt in Rechnung stellen.

Ambulante Behandlung: Bei gesetzlich versicherten Patienten wird die ambulante  Tätigkeit gemäss GOÄ in Rechnung gestellt.